Transition-Coaching

Mit „Transition“ bezeichnet man im systemischen Kontext den Wechsel in ein neues soziales System. Übergänge, wie der Wechsel in eine neue berufliche Situation sind wichtige, aber zugleich schwierige Phasen der persönlichen Entwicklung. Gerade die Anfangsphase ist für den Erfolg in einer neuen Rolle und Position von Bedeutung. Es entscheidet sich, wie man mit Kollegen, Mitarbeitern und Vorgesetzten zurechtkommt, welche Ideen man entwickelt und verwirklichen kann.
Ebenso schwierig gestalten sich oftmals Übergänge und Veränderungen im privaten Bereich. Gerade dort, wo neue Lebensphasen und unabänderliche Schritte Angst auslösen, hilft Coaching klarer zu sehen, die eigenen Ressourcen zu mobilisieren und Entscheidungsspielräume konstruktiv zu nutzen.